Frühjahr 2016

Pedigree, Ahnentafel der Welpen 

Sie haben Interesse an einem Welpen aus diesem Wurf? Dann wenden Sie sich Sie sich bitte an Familie Hellmig, der Co Züchterin, bei der der Wurf stattfinden wird unter  0202 465422

25.12.2015:

Nachdem schon die Jungs mit den superguten Nasen den nächsten Meilenstein angekündigt haben war es dann pünktlich zum Heiligabend auch soweit. Der Baum brennt, die Geschenke warten, der Famielienclan singt "Ihr Kinderlein kommet" und auf den frisch geputzten Fliesen finden sich erste Blutflecken. Welch eine freudige Bescherung! Und welch eine gute Vorahnung, denn wegen der vielen Feiertage haben wir für kommenden Mittwoch schon mal vorausschauend einen Termin beim Tierarzt gemacht. Da erfahren wir dann Genaueres - vermutlich werden wir in den ersten Tagen des neuen Jahres mal den Chuck besuchen....

Allen Interessenten wünschen wir schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

30.11.2016:
Nachdem die Haare nicht mehr ganz so doll fliegen, hat sich die gute Cleo was Neues ausgedacht: Damit sie auch zur Hochzeit gut riecht, werden die verschiedensten Parfüme ausprobiert  - ob Chuck wohl mehr auf Hühner-, Schaf- oder Pferdekacke steht? Aber hier auch gleich der Vorteil von einem weissen Schäferhund: man sieht es sofort und bemerkt es nicht erst beim nächsten Streicheln! Wir versuchen noch ihr zu erklären, dass Parfüm kurz vor dem Ereignis aufgetragen die beste Wirkung haben wird, aber davon lässt sie sich im Moment nicht überzeugen.
Ansonsten ist die Gute froh und munter, sehr aufmerksam, immer nach Anerkennung suchend und ziemlich gehorsam. Bis auf das Parfüm...

3.11.2015
Es wird langsam spannend, das erste Anzeichen ist da: seit ca. 2 1/2 Wochen wirft Cleo ihr Fell ab. Da "in der Regel" ca. 8 Wochen nach Beginn des Abhaarens die Läufigkeit eintritt, können wir also Mitte Dezember mit den ersten Bluttropfen rechnen. Hoffentlich müssen wir da den werdenden Papa Chuck nicht unter dem Weihnachtsbaum bemühen! Ihr Kinderlein kommet...
Mal sehen, ob Cleo sich an die "Regeln" hält oder vielleicht ganz eigene Pläne hat.

Die Besuche der Welpeninteressenten ballen sich jetzt an den Wochenenden. Cleo nimmt es ganz gelassen und läßt sich trotz ausgedünntem Fell selbstbewußt bewundern. Jeder Gast darf dann auch gern eine "Fellprobe" auf der Kleidung mit nach Hause nehmen.

Oktober 2015

So unsere Wurfplanung ist abgesegnet und nun geht das große Warten los, Warten auf die Läufigkeit, warten auf die Standhitze warten aufs decken , warten auf den Ultraschall auf die Geburt....und dann bis zur Abholung......aber das Warten lohnt sich :-)

also ihr Lieben baldigen Wupperwölfebesitzer ab jetzt heisst es häufiger mal auf die Homepage schauen..... und die die noch keine Reservierung haben, für die wird es höchste Zeit, denn es sind schon etliche Welpen vorbestellt.

 

Cleo                                                                                       Chuck vom Reinholdsberg

     

Cleo                                                                                          Chuck

  

Chuck

 

  
                                   Chuck rechts  mit Opa Akhiro links der zukünftigen Welpen

Die gewünschte Verpaarung für Winter 2015 ist Cleo mit Chuck vom Reinholdsberg VDH und BVWS Champion  einem traumhaft schönen und sehr netten Langstockrüden. Wenn alles wie erwartet läuft, erwarten wir die Welpen Ende Februar. Abgabe wird dann April/Mai sein
Von diesen beiden  versprechen wir uns aktive gesunde Welpen ideal für Famiie, Sport und Ausstellungen.

AVK auf 4 Generationen 100%

auf 5 Genertionen 98,39%

Beide sind

HD A1

ED 0

SW frei

MDR1++

Die Zuchtzulassungsprüfung wurde am 12.07.2015 erfolgreich abgelegt

Einige Welpen sind bereits reserviert. Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung haben ist es sinnvoll sich sehr schnell zu melden. Am besten mit unserem Kontaktformular

 

Wenn sich ein Mensch dazu entscheidet, bei sich einen Hund aufzunehmen,
ist es für ihn eine planbare Zeit seines Lebens. 

Für den Hund dagegen ist dies alles was er hat.
Es ist sein ganzes Leben!

 


 Ich bin dein Hund und es gibt eine Kleinigkeit,
  die ich dir ins Ohr flüstern möchte.
  Ich weiß, ihr Menschen seid sehr beschäftigt.
  Manche müssen arbeiten,
  manche müssen Kinder großziehen.
  Immer musst du hierhin und dorthin laufen,
... oft viel zu schnell und oft auch,
ohne die wirklich großartigen Dinge des Lebens zu bemerken.

Sieh einmal zu mir herunter,
während du jetzt an deinem Computer sitzt.
Kannst du verstehen, auf welche Art meine
dunkelbraunen, oder blauen Augen in deine Augen sehen?
Sie sind schon etwas trüb geworden und ein paar
graue Haare habe ich rund um meine Schnauze.

Du lächelst mich an,
ich sehe es in deinen Augen.
Was siehst du in meinen?
Siehst du mein Wesen?
Eine Seele in mir,
die dich so sehr liebt,
wie niemand sonst es könnte?
Einen Geist,
der dir alle früheren Versäumnisse vergeben würde,
hättest du jetzt nur einen Moment Zeit für mich?

Manchmal müssen wir so jung sterben,
so schnell, manchmal so plötzlich,
dass es dein Herz zerbricht.
Manchmal altern wir vor deinen Augen so langsam,
dass du es nicht einmal merkst,
ehe das Ende kommt,
wenn wir dich mit ergrauten Schnauzen
und kataraktumwölkten Augen ansehen.

Immer noch ist die Liebe da,
sogar noch wenn wir uns diesem langen Schlaf hingeben müssen,
um frei in ein entferntes Land zu laufen,
bis wir uns wiedersehen.

Vielleicht bin ich morgen nicht mehr hier,
vielleicht bin ich nächste Woche nicht mehr hier.
Eines Tages wirst du das Wasser aus deinen Augen wischen,
das die Menschen haben,
wenn tiefer Kummer ihre Seelen füllt,
und du wirst dir Vorwürfe machen,
dass du neulich nicht "nur einen weiteren Tag" Zeit für mich hattest.

Weil ich dich so liebe,
berühren deine Sorgen meine Seele
und machen mich traurig.

Komm her, setz dich zu mir auf den Boden
und sieh mir tief in die Augen.
Komm nicht als "Alpha" zu mir
oder als "Trainer"
oder womöglich als "Mama und Papa" .
Komm zu mir als eine lebende Seele,
streich mir übers Haar,
lass uns einander in die Augen sehen
und einfach "reden".

Du hast einmal beschlossen,
mich in deinem Leben zu haben,
weil du wolltest,
dass eine Seele alles mit dir teilt.
Jemand, der ganz anders ist als du - und hier bin ich.

Ich bin ein Hund, ich bin lebendig.
Ich habe Gefühle, ich habe körperliche Sinne.
Ich kann die Unterschiede in unserem Wesen,
unseren Seelen fühlen.
Mit all deinen Marotten bist du menschlich
und ich liebe dich trotzdem.

Nun komm, setz dich zu mir auf den Boden.
Komm in meine Welt
und lass die Zeit langsamer laufen,
wenn auch nur für 15 Minuten.
Vielleicht gibt es kein Morgen für uns.

Das Leben ist so furchtbar kurz...

In Liebe Dein Hund

Verfasser unbekannt